. .
15.11.2017

Finanzen sind nicht alles – 10 gute Gründe für die Sanierung des Hallenbades Kusel


1.     Schwimmen macht Spaß. Das Hallenbad ist ein Stück Lebensqualität.

Nach Radfahren und Laufen ist Schwimmen die beliebteste Sportart.

 

2.    Schwimmen wird  nur mit dem Hallenbad zum Ganzjahressport und Ganzjahresfreizeitvergnügen.

 

3.    Schwimmen fördert die Gesundheit, hält fit und schont dabei die Gelenke. Schwimmen wird deshalb von Ärzten als Bewegung empfohlen.

 

4.    Das Hallenbad nutzen alle Generationen – vom Baby über Jugendliche  bis ins hohe Alter.

 

5.    Unseren Familien bietet das Hallenbad ein abwechslungsreiches und kostengünstiges gemeinsames Freizeitvergnügen.

 

6.    Schwimmen lernen ist lebenswichtig.

Die Nichtschwimmerzahlen steigen bundesweit– die tödlichen  Unfälle durch Ertrinken auch. Im letzten Jahr sind in Deutschland 46 Kinder ertrunken- doppelt so viele wie 2015. Die Hälfte der Grundschulkinder sind schon  keine sicheren Schwimmer mehr. Die Kuseler Schulen haben ihre Schwimmbecken vor Jahren geschlossen, weil sie auf das Hallenbad gesetzt haben. Dies Vertrauen und die Chance unserer Kinder auf ortsnahen Schwimmunterricht muss eingelöst werden.

 

7.    Schwimmunterricht und Sportabitur sind Voraussetzung für Chancengerechtigkeit auf dem Land und es ist unverzichtbar für DLRG und Schwimmsport treibende Verbände.

 

8.    Ein Hallenbad steht uns als Bürgerinnen und Bürger auf dem Land genauso zu wie Städtern. Von diesem Freizeit- und Gesundheitsangebot darf man uns nicht durch lange Wege und mit dem Kostenargument abhängen.

 

9.    Das Hallenbad ist ein Pfund für die Zukunftsentwicklung unserer Region: mit dem Hallenbad kommt der Campingplatz mit neuen Übernachtungsgästen. Der Krankenhausstandort Kusel wird gesichert (Rheumaliga, Rehabilitationssport nach orthopädischen Operationen, Wassergymnastik u.a.).

 

10.  Die Sanierung des Kuseler Bade- und Freizeitparks ist fester Bestandteil des Fusionsvertrags der Verbandsgemeinden Kusel und Altenglan – ebenso wie der Erhalt des Altenglaner Freibades. Das Kuseler Hallenbad ist das einzige im ganzen Kreis.

 

Wir setzen uns deshalb voll und ganz für die Sanierung des Hallenbades ein.